ICH HAB SIE ALLE GEHABT…

….. Hundebetten natuerlich 😂!

Es geht um Hundekissen, Hundebetten, Hundeliegen, Hundematratzen oder wie man all das noch nennen mag. Gut, alle Hundeliegestätten hatte ich noch nicht. Aber schon ne ganze Menge.

Doch der Lieblingsplatz der Windigen ist und bleibt nunmal die Couch.

Doch es gibt noch das Buero……

den Balkon……

Hof, Garten und unseren Auslauf.

Und so ein Windhund liegt gerne weich und bequem und ueberall.

Und auf Reisen soll es auch nicht an einem Minimum an Komfort fehlen….wobei Sand immer bevorzugt wird. Zumindest tagsueber.

Und manche Körperhaltung der Hunde, beim Liegen, sieht fuer uns Zweibeiner amüsant unbequem aus😂

Was also nehmen?

Der Markt bietet eine unueberschaubare Wahl an Liegemoebel fuer die Windigen an. Orthopädisch, energetisch, quadratisch, rechteckig, rund, in Leder, Stoffe aller Art und Kunststoffe jeglicher Coleur. Gewebt, gestrickt, genaeht, gefilzt, gehäkelt. Luxus bis zur Geschmacklosigkeit und billig zum sofortigen wegwerfen.

Selbst als Mann ist es da nicht leicht. Man hat die Qual der Wahl.

Als Mehrhundehalter der immer wieder mal Hundegäste oder Pflegehunde hat, oder ab und an einen Welpen oder Junghund der alles auf den Kopf stellt, haben sich fuer mich folgende Ansprueche heraus kristallisiert.

  1. Leicht! Um mir beim putzen und hin und herschieben keinen Bruch zu holen, muessen die Liegeplaetze leicht sein.
  2. Keine versteckten Falten in denen sich der Dreck sammelt der nur muehsam entfernt werden kann.
  3. Nur noch Kurzflor bei Stoffen, da es wenig Spass macht Erbrochenes aus dem Langflor zu pullen. Wer gerne Krabben isst und pullt hat da aber sicher Übung drin 😁
  4. Bunt!
  5. Eine Unterseite die wasserfest für Outdoor ist und eine gut zu reinigende Oberseite.
  6. Wenn Stoff fuer Innen, dann abzieh- und maschinenwaschbar.
  7. Fuer aussen reichts wenn man es feucht abwaschen kann.
  8. Dick genug damit sich der die Hunde richtig reinluemmeln können.
  9. Wichtig, ja kein komplettes Muster in Pfötchendesign. Das loest mittlerweile Brechreiz bei mir aus. Am besten nur uni. Die Pfotenabdruecke kommen vin alleine.
  10. Und noch wichtiger, bei der Masse an Hunden und Liegeplaetzen. Guenstig. Damit drinnen und draussen, ueberall Kissen deponiert sind, ohne das staendig die von drinnen nach draussen rumgewuchtet werden muessen und umgekehrt. Heisst bei mir: 7 mal Buero, 7 mal Balkon, 7 mal Auslauf, 2 mal Wohnzimmer (Couch wird bevorzugt, daher nur 2) sowie fuer Balkon und Auslauf jeweils 3 zusaetzliche Liegestätten fuer Gast- oder Pflegehunde. Irre gell 😂 Man sieht, dass geht dann wirklich ins Geld. Da ist die Anschaffung eines Xxl-Sofas schon ein Schnapper 😂

Fangen wir einfach mal an. Ich stelle nun mal mein Sammelsurium vor. Herstellerangaben gibts keine. Alle Angaben sind mein subjektives empfinden 😉

Wer kennt es nicht?

Der Traum vieler Windhundbesitzer. Das Cosybed. Bei mir mit Hochflor in der Xxl-Ausfuehrung. Hat einfach sein muessen.

Bietet Platz fuer 2, gestapelt lagen auch schon drei Windige drin.

Kann auch als Welpenauslauf benutzt werden (Scherz).

Formstabil, sehr bequem. Sogar ich bin schon drin eingeschlafen 😂

Nachteilig ist fuer mich der Hochfloor. Beim oeffnen des Reissverschlusses verfaengt sich dieser zigmal im Reissverschluss. Nix fuer grobe Männerhände 😉 Der Ersatzbezug wird in Kurzfloor bestellt. Muss das Ding in die Reinigung, also das Inlet, kann man sich sicher ne neue Reinigung suchen, also hinterher.

Zumindest in der Xxl- Ausführung.

Es ist sackschwer und kann ohne Umstaende eine zierliche Podencofrau unter sich begraben – aber die sind ja hart im nehmen 😉

Trotzdem, ich hab den Kauf nicht bereut. Der Preis laesst einem erstmal schlucken. Das Cosybed ist es wert! Es ist ein Eyecatcher und hat man den Platz, die Windigen werdens geniessen! Insbesondere die lahmen, alten Windigen.

Falls der Hersteller ueber diesen Blog stolpert 👍🏻, macht doch bitte einen groesseren stabileren Reissverschluss in den Bezug. Dann klappts auch besser mit dem aufmachen 😉 Ein Zweites schwebt mir schon vor, eine Nummer kleiner fuers Schlafzimmer. Dann liegt vielleicht mal eine der Töllen nicht im Bett und ich kann mich mal wieder ausstrecken 🤪 Ein Versuch isses wert 😂

Das klassische Hundebett mit Rand!

Gibts in vielen Formen und Farben sowie Ausfuehrungen und Herstellern.

Leira liebt es – ich finds doof. Kunstlederbezug in vielen Farben. Auch sackschwer. Bloed zu reinigen, da sich zwischen erhoehtem Rand und Liegeflaeche herrlich der Dreck ansammelt. Die Ecken am Einstieg sind alle aufgekaut von diversenWelpen. Geht auch prima wenn man drin liegt. Hiervon haben wir schon etliche verschiedene Varianten verschlissen.

Vom selben Hersteller habe ich noch flache Matratzen, selber Bezug, Kunstleder. Schoen leicht. Ideal fuer Auto, Balkon oder einfach unterwegs um schnell mal nen weichen Untergrund zum liegen zu schaffen. Mit Reissverschluss. Die Matratze kann entnommen werden. Schnoeder Schaumstoff – nix orthopaed oder sonstwas. Aber wirklich gut, leicht, guenstig und in vielen Groessen. Abwischen. Fertig.

Und da wir gerade von unterwegs und Balkon sprechen. Auch auf’m Bild, ein aufblasbares Sofa fuer Balkon und unterwegs. Der Hingucker schlechthin, wenn man das auspackt, aufblaest, ne Unterlage drauf wirft und sich dann die Hunde drauf legen, waehrend ich auf ner Alukiste Platz nehme 😂.

Die Blicke – unbezahlbar. Das Sofa – Fuffzig Euro.

So bleibt man fuer immer im Gedächtnis der Leute 😂. Laesst sich im uebrigen auch als Schlafsofa ausklappen.

Wenn wir da aber alle drauf liegen und einer bewegt sich, schaukelt das Ding wie das Rettungsboot im Film „Schiffbruch mit Tiger“😂.

Im uebrigen, Balkon! Da hat sich auch hochfloriger Kunstrasen, also Sportrasen bewaehrt. Kann das ganze Jahr draussen liegen, da unverottbar. Gute Qualitaet ist nicht ganz guenstig. Haelt aber Jahre. Das selbe Zeugs wird fuer Sportplaetze genommen. Und da trampeln ja Einige drauf rum.

Das Stahlgestell mit Meshbezug.

Guenstig, relativ leicht. Muss man zusammenbauen. Leider haben die nur eine Saison im Auslauf ueberlebt. Zwar aus Metall aber die Verbindungsstücke sind aus Kunststoff und hat einer darueber stuermenden Bande Windhunde nichts entgegen zu setzen.

Die Meshbezuege waren relativ labil, Abhilfe schaffte hier eine drueber geworfene Picknickdecke. Sind inzwischen im Altmetall gelandet da sich eine Reparatur als zu umstaendlich erweist.

Kennt jemand die Sitzsaecke von Fatboy?

Die haben auch ein Hundekissen im Programm!

Hier mal wieder Leira. Widerstandsfaehiger Bezug, ultraleicht, gross – und wenig geliebt von den Hunden 😂

Warum? Der Bezug ist rutschig (1000er Cordura), die Fuellung ist in einem Inlet und besteht aus Styroporkuegelchen. Der Mensch kann sich seinen Sitzsack formen – der Hund kann/macht das nicht.

D.h. legt sich ne Toelle drauf, verrutscht das Zeugs gern zu einer Seite und der Hund liegt quasi am Berg.

Aber schick sehen die Dinger aus – ist ja oft so mit unbrauchbaren Sachen🙈

Ach, wer sich uebrigens fraegt wann ich Zeit zum bloggen habe – immer wenn ich warten muss. Z.b. Wie jetzt auf der Zulassungsbehoerde, weil ich ein Nummernschild verloren habe 🤪

Aber das nur am Rande.

Zurück zum Fatboy.

Das ist wasserfest, gut zu reinigen, leicht, gross genug. Schoen dick – aber die Füllung ist halt nix. Da bin ich am ueberlegen ob ich die gegen Schaumstoffwuerfel tausche.

Preislich isses kein Schnapper und bleibt somit ein Einzelstueck im Kuriosenkabinett.

Und jetzt mein derzeitiger Favorit!

Robuste Unterseite in rutschfest (Nylon strukturiert), robuste Oberflaeche in Nylon, sehr leicht, formstabil und dick, in drei Groessen und vielen Farben….und wirklich guenstig.

Man kann es jedoch nicht abziehen um den Bezug separat zu waschen. Ausser man naeht sich noch einen Reissverschluss rein – das ist sicher einen Versuch wert.

Die Oberflaeche raschelt recht laut. Draussen egal, drinnen kanns schonmal nerven bis alle Hunde liegen.

Das nehme ich in Kauf. Fuer innen werde ich mal noch einen Stoffbezug nähen zum drüber ziehen.

Und die Hunde lieben diese Betten….

Preislich in der groessten Ausfuehrung unter 30 Euro. Da kann ich verschmerzen wenn mal eines im Welpenspielwahnsinn zerlegt oder vollgepinkelt wird.

Und das Allerbeste. Eines reicht fuer 2, was den Postboten erleichtert aufatmen laesst 😂

Und somit hat die Suche vorerst mal ein Ende 😉 Man sieht, auch hier zahlt man Einiges an Lehrgeld, auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau. Viel Spass dabei 😉

4 Kommentare

  1. Jetzt haste mich – bestellt :-)))
    Vielen Dank für den ausführlichen Produkttest
    petra mit ohne Galgo (obschon ich mir nicht sicher bin, ob in meiner Engl.Setter-Laufhundmix-Dame nicht nach dem Credo „sind wir nicht alle ein bischen Galgo“ lebt

    Liken

    1. Gerne. Ich haette die Dinger verkaufen sollen 😉
      Ja, ich kenne viele Hunde, in denen was vom Windhund steckt, obwohl sie eher aussehen wie Terrier, Schlittenhund oder Deutsch Drahthaar – die Hoffnung stirbt zuletzt 😉😁

      Liken

  2. Hallo, gerade frisch durchgelesen. Wo gibt‘s das Lieblingsbett denn zu kaufen? Oder bestellen?

    Gruss aus der Schweiz

    Eva und Galgo-Mix Rayo

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Liken

Kommentare sind geschlossen.